Botschafter von Belarus in die Slowakei und die schockierende Geschichte der Folter und Schläge von Weißrussen

0
98

Igor Laminat: Telegramm

Der Botschafter von Belarus, Slowakei Igor leschenya unterstützt werden die Teilnehmer von friedlichen Kundgebungen im Land und sagte, dass er war schockiert über die Geschichte der Folter und Schläge der Weißrussen. Er erklärte dies in einem statement veröffentlicht, Telegramm-Kanal „Nasha Niva“.

„Wie alle Weißrussen, ich bin schockiert von den Geschichten von Folter und Schläge der Bürgerinnen und Bürger meines Landes. Auf TUT.BY in einem der Fotos von dem Chaos von blauen Flecken, die wir identifiziert eine Klassenkameradin meiner Tochter, die einfach nie waren Unruhestifter!“, sagte er.

Ihm zufolge war dies hintergrund. Leschenya sagte, dass vor 15 Jahren in der Republik eröffnet wurde, „Stalin-Linie“, wo Sie unterhielten sich nicht nur über den Heroismus der sowjetischen Menschen. Er sagte, dass ein ebenso wichtiger Grund — der name von Josef Stalin in den Titel.

Später, „kam der Minister für innere Angelegenheiten, der die uniform eines Offiziers, der in Stalins NKWD nicht daran erinnert, über die Schlachten des Jahres 1937, und nicht über den Gulag und auf den „Tag des Sieges“. „Und jetzt Hunderte meiner Landsleute fühlte, dass die Anzahl der Vertreter der Strafverfolgungsbehörden in vollem Umfang wieder belebt die tradition des NKWD in der toleranten europäischen Weißrussland des 21 Jahrhunderts!“ der Botschafter bemerkt.

Er forderte zudem zu berücksichtigen, die position aller Segmente der Gesellschaft und Vertreter der verschiedenen politischen Kräfte.

Am Abend des 9. August Belarus brach aus protest wegen der Unzufriedenheit der Bewohner mit dem Ergebnis der Präsidentschaftswahlen. Im Zentrum von Minsk, zu Auseinandersetzungen mit Riot-Polizei. Die Demonstrationen unterdrückt wurden mit Tränengas, Blendgranaten, Rauchgranaten.

Nach Angaben der CEC, für den amtierenden Präsidenten Alexander Lukaschenko gestimmt haben, mit 80,1 Prozent der Wähler der Oppositionellen Kandidaten für Svetlana Tikhanovski — 10,1 Prozent. Sie sagte, es würde nicht erkennen, die Ergebnisse.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here