Bewohner von Gebäuden prognostizierten Anstieg der heizkosten

0
64

Foto: Denis Voronin / Die Agentur „Moskau“

Leben in neuen Russen in Gefahr sind, zu zahlen für die Heizung mehr als 15-30 Prozent als andere. Solch eine Gefahr kann entstehen, wenn das Land die neue Auflösung des Ministeriums für Bau auf die Energieeffizienz von Gebäuden, was bedeutet eine Vereinfachung der vielen Anforderungen und Vorschriften, prognostizierten Experten. Am Donnerstag, August 13, schreiben „news“.

Wie bereits durch den Leiter der „Gebäude-Energieeffizienz“ Unternehmen „TekhnoNikol ‚“ Stanislav Shcheglov entwickelt durch das Ministerium für Bauwesen das Dokument dient der Reduzierung der Baukosten um 10 bis 15 Prozent. Durch die Vereinfachung der Regeln, die Entwickler beginnen können, um zu verwenden, weniger teure Bau, Material-und engineering-Lösungen, die Energie sparen, sagte der Berater des Duma-Ausschusses für Energie, Alexander Fadejew. „Als Ergebnis der die Kosten der Bürger für die Heizung in den neuen Häusern steigen könnte um 20 bis 30 Prozent — auf die Zähler der Wärme oder durch die Erhöhung der Allgemeinen standards“, prognostizierte er.

Die Veröffentlichung, unter Berufung auf eine Kopie des Entwurfs des Erlasses des Ministeriums für Bau, sagte, dass das Energie-Ministerium, das Dokument ist nicht vereinbart. Er sagt, dass die Agentur ist besorgt über die Verdummung der Verordnung, die Verringerung der Zahl von Forderungen und den Verzicht auf die Priorität von Regeln für die Energieeffizienz.

Früher wurde berichtet, dass in der Stadt Chusovoy der region Perm Bewohner für mehrere Jahre gezwungen, zu zahlen für eine Niederschlag — die öffentlichen Versorgungsunternehmen inklusive der Kosten des Abwasser-Sammlung für das Schmelzen von Schnee und Regen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here