Katiusha Passanten mit Wasser aus der Pfütze der Fahrer wurde zu einer Geldstrafe von 80 tausend Rubel

0
53

Foto: Evgeny Odinokov / RIA Novosti

Das Gericht von Wladiwostok verurteilt hat ein Tyrann, vor allem Katiusha Wasser aus Pfützen die Fußgänger und schoss ihn auf video. Darüber Berichte Abteilung von MIA Russlands für die Region Primorje.

Wie bereits erklärt, von RIA Novosti, der Vorfall ereignete sich 26. Juni, wenn die region fiel mehr als die monatliche norm der Niederschläge. Der Fahrer des Lexus, die Geschwindigkeit der Fahrt durch eine überflutete Kreuzung, goß das schmutzige Wasser auf den Passanten mit den Worten: „free car wash“. Er dann das video gepostet auf seinem Instagram.

Es wurde erarbeitet unter der Artikel – „Kleines Rowdytum“. „Für die Verbreitung von Informationen, die sich in unanständiger form, die gegen die Menschenwürde und die öffentliche Moral, der sich jedoch klar Respektlosigkeit für die Gesellschaft, das Urteil schuldig, wurde verurteilt zu einer Geldstrafe in Höhe von 80 tausend Rubel“, — berichtet in UMVD.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here