Bereiche mit einem höheren Risiko von Entlassungen

0
39

Foto: Vladimir Song / RIA Novosti

Der härteste job zu verlieren, jene Bürger, die arbeiten in Branchen wie Fertigung, Dienstleistungen für Verbraucher, und die Bereitstellung von administrativen arbeiten, sowie im Dienstleistungssektor und Transport-Industrie. Diese „news“ informiert in einer Presse-Dienst des Ministeriums für Arbeit.

Nach Angaben der Agentur, in der nahen Zukunft, unter Reduktion können weniger als ein Prozent aller Erwerbstätigen. Das Ministerium stellte auch fest, dass sich der Arbeitsmarkt allmählich erholt sich von den Auswirkungen der Epidemie des coronavirus, und im Juli die Zahl der Erwerbstätigen Bürgerinnen und Bürger überschritten hat, die Anzahl befeuerten im vergangenen Monat.

Diese Summe ist weniger als von der Krise betroffene Branchen wie Logistik -, consulting -, Chemie-und Kraftstoff-Industrie und der Metallurgie. Vertreter des Arbeitsministeriums errechnet, dass die Zahl der Entlassungen in diesen Branchen wird minimal sein oder sogar nahe null.

Frühere Forscher berichtet, dass nach dem entfernen eingeführt, weil das coronavirus Einschränkungen, die Russen waren nicht mehr genug Arbeitsplätze zur Verfügung stehen. Nach Einschätzung von Experten im Juni nach einem job in Russland, der Durchschnitt von zwei Personen behauptet. Vor der Einführung des Regimes der selbst-isolation, im März, für jede Arbeitslose person hatte zwei freie Arbeitsplätze.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here