In Russland die Lehrer setzen die Jungen in Kleider für den Ungehorsam

0
48

Foto: Damien Mcfadden / Globallookpress.com

In Kotlas, Archangelsk region, die Kindergärtnerin legte Knaben in Kleider, als Strafe für schlechtes Verhalten. Es wird berichtet, portal 29.ru.

Der Fall ereignete sich im Dezember 2019 in einem kindergarten „Rodnichok“. Nach den Eltern, der Lehrer nahm die beiden Jungen für den Ungehorsam in der jüngeren Gruppe kleine Kinder als Beispiel zu Ihnen. Im Gegenzug werden die Vorschul-Lehrerin sagte, er ließ Sie gehen zurück zu der Gruppe, nur wenn Sie zu verwalten, um zu amüsieren, die anderen Kinder. Zu diesem Zweck ist es angeblich auf die Kinder gelegt Kleider.

Leiterin des Kindergartens Natalia koposova nicht zu genehmigen, von dieser Methode der Ausbildung, sagte aber, dass die Jungen entschied sich zu kleiden, wie die Kostüme selbst. Nach Ihr, fragte die Lehrerin den Jungen nicht zu machen „Zirkus“, und hörte die Antwort, dass Sie „und so weiter in den Zirkus,“ schlug Sie tragen Anzüge. Sie wurde ergriffen, um der Kostüm-shop, wo die outfits für die Feiertage, und dürfen wählen, Ihre Kleidung.

„Ich weiß nicht, warum die Jungs haben diese Kleider. Von Ihren Erfahrungen möchte ich sagen, dass ich war vorher Erzieherin, und wir haben Jungen laufen um in Röcken und Perücken trugen — was Sie nur nicht ausführen, für diese Besondere Aufmerksamkeit nicht bezahlt“, — erklärte der Leiter. Sie versichert, dass die Kinder niemand lachte, aber die Tatsache, cross-dressing galt es für alle Teilnehmer und Zeugen des Vorfalls, als ein Spiel.

Die Mutter der beiden Jungen wandten sich an die Staatsanwaltschaft und das Innenministerium. Sie wurden der Aufnahme von überwachungskameras, die Auffällig sind, wie der Lehrer führt der Korridor von Jungen in Kleider. Dann koposova zurückgetreten, als den Kopf auf Ihre eigenen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here