Die Ukrainische „Naftogaz“, dankte die US-Drohungen gegen die „Nord stream “ -2″

0
52

Foto: RIA Novosti

Ukrainische Unternehmen „Naftogas“ hat, bedankte sich bei den US-Senatoren, die geschickt den deutschen Hafen auf einen drohenden Brief, weil der „Nord stream-2“. Dies wird auf der offiziellen Seite des Unternehmens in Facebook.

„Wir bedanken uns bei den Senatoren für Ihre konsequente und prinzipielle position“, — erklärte in der Nachricht.

Zuvor es wurde bekannt, dass mehrere Mitglieder des US-Senats schickte eine Abmahnung an den Betreiber der Hafen von Mukran, das hält die Rohre zum Abschluss der „Nord stream-2“ und das Schiff „Akademik Chersky“, in der Lage, den Bau Fertigstellen. Sie erklärten, dass, wenn er nicht aufhörte, das Projekt zu unterstützen, steht er vor us-Sanktionen, die finanzielle Zerstörung der Gesellschaft.

Bedrohungen verursacht Empörung in Russland und in Deutschland. Die offiziellen Vertreter der Fraktion des Bundestages „Alternative für Deutschland“ Energie-Stellvertreter Steffen KOTRA hat beschuldigt die USA von waging wirtschaftlichen Krieg und Einmischung in die Angelegenheiten von Europa.

Der Bau einer gas-pipeline von Russland nach Deutschland unter der Ostsee werden musste, fertiggestellt Ende 2019. Jedoch, die Vereinigten Staaten Sanktionen gegen die Nord-stream-2″. Sie schickte eine Warnung an die Schweizer Firma Allseas, die pipelayers für den Bau. Die Firma weigerte sich, mit Russland zusammenzuarbeiten, um nicht zu fallen unter die Sanktionen. Dies war einer der Gründe, warum der Abschluss des Projekts wurde jedoch verschoben, um die Wende des 2020-2021 Jahren.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here