Die Zahl der Opfer der explosion in Beirut stieg auf 149

0
35

Foto: Valeriy Melnikov / RIA Novosti

Die Zahl der Opfer der explosion in Beirut stieg auf 149. Es wird berichtet, RIA Novosti unter Berufung auf lokale Medien.

Früher in Beirut für die blast-Fall verhaftet wurde 16 Mitarbeiter der Metropolit der Libanesischen Hafen.

Die explosion ereignete sich in der Nähe des Hafens von Beirut am Abend des 4. August. Gemeldet wurde getötet, mindestens 135 Menschen, mehr als fünf tausend wurden verletzt. Die explosion ereignete sich aufgrund der Lagerung in einem Lagerhaus in der Hafenstadt Hauptstadt von 2750 Tonnen Ammoniumnitrat. Sprengstoff-Links an Bord des Schiffes unter die Flagge eines afrikanischen Ländern aufgrund der hohen Verschuldung im Jahr 2014.

Die lokalen Behörden behaupten, dass die Wiederherstellung erfordern Milliarden von Dollar. Aber Geld zum Wiederaufbau nicht. Libanon sieht die einzige Möglichkeit der Lösung der Probleme in der Zusammenarbeit mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF), die helfen können, das Land zur Bewältigung der Folgen des Unfalls.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here