Das baby starb nach dem Gießen kochendes Wasser über die nicht die Anwendung zum Doktor der Russen

0
33

Foto: Vladimir Astapkovich / RIA Novosti

In der Region Primorje, die Ermittlungsbehörden eröffnete ein Strafverfahren in den Tod von acht-Monat-altes baby, dessen Eltern wandte sich an den Arzt, nachdem er kippte das kochende Wasser. Die Staatsanwaltschaft leitet überprüfen. Es wird berichtet RIA Novosti mit Verweis auf die regionale Niederlassung.

„Nach vorläufigen Informationen, 8-Monate Alter junge fiel, über das kochende Wasser. Eltern müssen nicht medizinische Hilfe gesucht, was das baby starb. Staatsanwälte prüfen die Ausführung der Rechtsvorschriften auf dem kleinen Körper des prevention-system und bewerten Sie die Handlungen der Eltern auf die Leistung Ihrer Aufgaben auf die Erziehung der Kinder“, — erklärte in der Nachricht.

Die Familie hat ein weiteres Kind. Jetzt die Frage der Beschlagnahme.

Im Mai, ein Bewohner von Magadan bestraft für den Tod eines Kindes gestorben nach Geburt zu Hause. Sie war verurteilt zu fünfzehn Jahren Haft, die nach Teil 1 des Artikels 109 des Strafgesetzbuches („den Tod Verursacht haben, auf Unvorsichtigkeit“). Sie hatte nicht versucht, medizinische Hilfe nach der Geburt, obwohl ich bemerkte, dass das baby hatte keine Anzeichen von Leben.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here