Die Botschaft reagierte auf die US-Behauptungen der Russischen propaganda

0
31

Foto: Alexey Agaryshev / RIA Novosti

Das US-Außenministerium in seinem Bericht „Grundlagen der Russischen system der Desinformation und propaganda“, versucht zu übertönen die Russischen Vorschlag über die Wiederaufnahme der Zusammenarbeit in den wichtigsten Bereichen, die sich auf die Sicherheit der gesamten Welt. Dies wurde festgestellt, indem die Vertreter der Russischen Botschaft in den Vereinigten Staaten auf der diplomatischen Missionen Seite in Facebook.

Nach Russischen Diplomaten, die Washington nicht zufrieden ist mit der Existenz von alternativen Quellen der Informationen, und er unternimmt, zu diskreditieren, Ihnen. Vertreter der Botschaft auch darauf hingewiesen, dass jetzt die Russischen und ausländischen Medien, die es Wagen, Kritik an den Vereinigten Staaten können sich dem Thema von einer sorgfältigen Studie. Darüber hinaus werden soziale Netzwerke wie Medien Gefahr, blockiert zu werden, ohne Erklärung.

Zuvor das US-Außenministerium einen Bericht veröffentlicht, die die Vereinigten Staaten Behörden beschreiben, wie Russland schafft falsche Informationen. Laut dem Dokument, für die propaganda in Russland verwendeten Medien mit der staatlichen Finanzierung. So, wie die Beispiele der Desinformation sind die Titel dieser Publikationen und TV-Sender wie Sputnik, RIA Novosti, RT, channel one, „Russland 24“. Nach den Vereinigten Staaten, als Rahmen der Moskauer propaganda nutzt die global broadcasting und social network.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here