Roschal hat die Epidemie des coronavirus eine „Probe einer biologischen Kriegsführung“

0
36

Leonid Roschal Foto: Nina zotina / RIA Novosti

Der Präsident des Instituts für Pädiatrische Notfall-Chirurgie und Traumatologie, Professor Leonid Roschal sagte, dass die Epidemie von Corona-Virus hat sich zu einem test der Stärke für das russische Gesundheitssystem. Berichtet Forbes.

Nach Roschal, die Pandemie kann als „Probe einer biologischen Kriegsführung“. Jedoch, er fügte hinzu, dass gab es nicht genügend Grund zu der Annahme über die künstliche Natur der Krankheit.

Der Arzt sagte, dass alles in Russland, einschließlich des Präsidenten und der Regierung, dazu beigetragen, den Kampf gegen den coronavirus. Auch eine wichtige Rolle im Kampf für niedrige Preise in der Anzahl der Todesfälle wurde gespielt von der Einführung von Beschränkungen bei der Einreise und der internen Kontrollen.

Gleichzeitig betonte er, dass nicht alle Länder waren in der Lage zu bewältigen mit dem Zustrom von Patienten während einer Pandemie. Roschal markiert den Erfolg von Deutschland, dessen gut strukturierten und gut etablierte system der gesundheitlichen Versorgung hat zugelassen, die Senkung der Sterblichkeit um ein Prozent.

Früher Roschal vorhergesagt, dass aufgrund der Pandemie coronavirus in Russland gebildet werden kann, mit überlegener healthcare-Industrie. Er glaubt, dass die Erfahrung wird dazu beitragen, die Gesundheitsversorgung der Zukunft.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here