Gefunden vier meter lange Kadaver eines unbekannten Kreatur mit Fell und Flossen

0
34

Foto: Ainsdale Facebook-Gruppen-Seite bei Facebook

Auf dem Strand und im Herzen der britischen Stadt Liverpool, Grafschaft Merseyside, fand eine vier meter lange Kadaver eines unbekannten Kreatur. Diese Publikation berichtet die Liverpool Echo.

Halb verwesten überreste gehörten zu einem großen, muskulösen Tier. „Er hat vier Flossen, die ihm einen seltsamen Blick zu. Und Pelz—, sagte der Mann, der gefunden wurde der Kadaver. Länge etwa 4,5 Meter, die Knochen ragen überall, einige mehr als einen meter in der Länge. Roch schrecklich.“

Der Mann veröffentlicht mehrere Fotos von einem Strand in einer lokalen Facebook-Gruppe. Hoffe, dass jemand wird in der Lage sein zu ermitteln, die Herkunft der bleibt, ist nicht gerechtfertigt. Die meisten darauf hingewiesen, in den Kommentaren meint, es ist eine tote Kuh oder ein Pferd, der andere Witz über Mammuts, Monster von Frankenstein und aliens.

Fragmente der Kadaver von großen Tieren, die manchmal am Ufer des Ozeans, genannt globsters. Obwohl die starke Zersetzung macht es schwierig, Sie zu identifizieren, gelten Sie als gehören die Haie und Wale.

Im Jahr 2018, es wurde berichtet, dass die Einwohner von Kamtschatka entdeckt wurden an der Küste die überreste der ungewöhnlichen haarige Kreatur. Die Kadaver an Land gespült nach einem heftigen Sturm in der Nähe des Dorfes Pakhachi olyutorskogo Bezirk.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here