Russische Abgeordnete eröffnete ein Strafverfahren für Verstöße bei Kundgebungen

0
73

Julia Calamintha: Alexander Kazakov / „Kommersant“

Die investigative Committee von Russland eröffnete ein Strafverfahren gegen Moskau municipal stellvertretenden Yulia liovochkina Alaminos für wiederholte Verstöße in der Organisation der Rallye. Dies berichtet auf der website der UK am Freitag, 31. Juli.

In allem, wir reden hier über eine Rallye in Moskau am 15. Juli gegen die änderung der Verfassung. SK ist der Auffassung, dass die Veröffentlichung der Stellvertreter in sozialen Netzwerken aufgerufen Teil zu nehmen in einem inkonsistenten Veranstaltung. Zuvor war Sie immer wieder geholt administrative Verantwortung für die Organisation von illegalen Aktionen, so der Bericht.

Kommentare RBC Galiamina sagte, er glaubt, den Fall gegen ihn politisch motiviert.

Gemäß Artikel 212.1 StGB, die aufgeladen ist mit Alaminos, strafbar mit einer Geldstrafe von bis zu einer million Rubel oder Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here