Putin angewiesen, die Studie nicht enthalten waren, die in der Verfassung änderung

0
64

Foto: Presse-service der Administration des Präsidenten der Russischen Föderation

Der russische Präsident Wladimir Putin beauftragte die Regierung, Vorschläge für die änderung von Gesetzen unterliegt empfangen, aber nicht in der Verfassungsänderungen. Darüber berichtet TASS am Freitag, 31. Juli.

Die Reihenfolge umgesetzt werden sollten, bis Dezember 15.

Am 30 Juli wurde berichtet, dass erstellt, um die Vorbereitung von Vorschlägen zur änderung des Grundgesetzes, die Arbeitsgruppe wird weiterhin die Arbeit im nächsten Jahr. Die Mitglieder der Gruppe den Wechsel von der Gesetzgebung der Russischen Föderation in übereinstimmung mit den neuen Bestimmungen des Grundgesetzes.

Bundesweite voting fand vom 25. Juni bis 1. Juli inklusive. Verfassungsänderungen unterstützt 77,92% der Wähler. Zum ersten mal über die Notwendigkeit einer änderung des Grundgesetzes, verabschiedet 1993, Putin sagte im Januar. Dann versprach er, dass die änderungen wird erst nach der Zustimmung der Mehrheit.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here