Offenbart das Geheimnis des Aussehens der Platten von Stonehenge

0
67

Foto: Stuart Forster / Shutterstock / REX

Die Steine, aus denen Stonehenge erstellt wurde, wurde in der Nähe des Denkmals. Zu solcher Schlussfolgerung sind die britischen Wissenschaftler, die Studie wurde veröffentlicht in der Zeitschrift Wissenschaft Fortschritte.

Analyse der Megalithen, aus denen sich der cromlech, ergab, dass die Steine wurden gebracht, aus dem Dorf Westwood, befindet sich 25 Meilen nördlich von Stonehenge. Die Steine wurden geliefert und installiert, um die gleiche Zeit, die es ermöglicht zu beurteilen, über die geheimnisvollen Schöpfer des cromlech als Vertreter eines hoch organisierten Gemeinschaft.

Die Untersuchung der Platten verwendet x-Strahlen und ein Verfahren der Massenspektrometrie, die es möglich gemacht, um festzustellen, den Ursprung der Megalithen. „Die meisten der Felsen hatte einen gemeinsamen Ursprung haben, der es uns ermöglicht, sich auf die Suche nach einer einzigen Quelle,“, sagte der Studie führen Autor, Professor David Nash (David Nash).

Proben der Partikel aus der Megalithen im Vergleich mit Steinen, die mit 20 von den umliegenden Gebieten. Maximale compliance entdeckt wurde, mit den Felsen, die verstreut in der Nähe des Dorfes von Westwood, einem Mitglied des Wiltshire (UK). Nach Nash, die einzigen Wissenschaftler, die einen Zusammenhang Stonehenge dem englischen Dorf, war ein Naturforscher des siebzehnten Jahrhunderts von John Aubrey (John Aubrey).

Nach Ansicht der Wissenschaftler, eine neue Studie widerlegt die Behauptung, dass Stonehenge gebaut wurde, von den Felsen, die sich in verschiedenen Regionen. Die Bedeutung des Denkmals und die Wege, die Megalithen wurden geliefert, um einen Ort unbekannt. Nash glaubt, dass multi-Tonnen schweren Steine wurden auf den Schlitten, und die Entscheidung für Westwood als Quelle wird diktiert durch rein pragmatische überlegungen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here