Die Moskauer versammelt zu verdrängen Arbeitsmigranten

0
53

Foto: Alexander Petrosyan / Kommersant

Fast ein Drittel (28 Prozent) der Moskauer bereit sind, drücken Sie von Wanderarbeitern zu gehen, um zu arbeiten für Sie als Hausmeister oder Bauarbeiter. Zu solcher Schlussfolgerung sind die Experten des analytischen Zentrums „Avito. Arbeit.“ Eine Kopie der Studie zur Verfügung, die zur Verfügung der Ausgabe“.ru“.

Die Mehrheit der Umfrage-Teilnehmer — 37 Prozent — sind bereit, das zu tun dieses nur in eine Prise, und weitere 16 Prozent insgesamt ausschließen, eine solche Möglichkeit. Die Pandemie coronavirus nun geschlossene Grenzen, so dass die Migranten nicht nach Russland zurückkehren. Die Mehrheit der Befragten (49 Prozent) beziehen sich auf diese Tatsache neutral, und 43 Prozent denken, es ist gut. Die Umfrage wurde unter 10 tausend Menschen aus allen Regionen des Landes.

Die Hälfte von den Bewohnern Moskaus glauben, dass die Aufrechterhaltung der Wirtschaft, den Zuzug von Migranten ist nicht erforderlich, und nur acht Prozent Gaben an, dass ausländische Arbeitnehmer unterstützen, die Wirtschaft. Auch 43% der Bürger glauben, dass Migranten, Zunahme der Konkurrenz um Arbeitsplätze.

Anfang Juli, als der russische Präsident Wladimir Putin sagte, dass die russische Wirtschaft leidet unter Corona-Virus-Pandemie und dem Rückgang der öl-Preise kann wiederhergestellt werden mit Hilfe von Wanderarbeitnehmern. Das Staatsoberhaupt wies darauf hin, dass bald das Land wird kurz der Arbeitnehmer. „Russland braucht einen Zustrom von neuen Bürgerinnen und Bürger“, sagte er. Mittlerweile, Putin sagte, das Land ist daran interessiert, den Zustrom von Trägern der Russischen Sprache und Kultur.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here