Die Moskauer Eilte zu kaufen, die hotels der Krim und Sotschi

0
69

Foto: Alex Maligawa / RIA Novosti

Die Nachfrage nach Urlaub auf der Krim, es steigt kontinuierlich von April bis 2020. Die meisten der hotels auf der beliebtesten Russischen Urlaubsorte kaufen Moskowiter, nach den Materialien der Investmentgesellschaft “ Granat „zur Verfügung gestellt Tape.ru“.

Nach Meinung der Analysten, mit dem Beginn der Urlaubssaison, viele eilten zu kaufen hotels auf der Krim und in Sotschi im Juni 2020, die Interesse an der übernahme solcher Einrichtungen auf der Halbinsel wuchs um 39 Prozent gegenüber dem Wert des gleichen Monats im vergangenen Jahr in Sotschi war der Zuwachs 28 Prozent.

Die Bewohner von Moskau führt die Zahl der Anträge für den Erwerb von Küsten-hotels auf der Krim, der Anteil der Nachfrage auf den Teil der Menschen, die von der Hauptstadt erreicht das Niveau von 38 Prozent, und in Sotschi, die Figur ist 27 Prozent.

„Das Interesse am Kauf von kleinen Objekten, die Einbettung in die Russischen resort-Regionen bleibt auf konstant hohem Niveau in den letzten Jahren. Nach unseren Schätzungen, die inländischen Tourismus ist beliebt unter den Russen, und dies ist ein starkes argument für viele Investoren“, folgern die Experten.

Zuvor im Juli wurde bekannt, dass die Zugehörigkeit zu der Sängerin Sofia Rotaru mini-hotel in Jalta, vermutlich, war am Rande des ruins, weil der Pandemie-coronavirus. Hotel Villa Sofia ist nicht geöffnet, nachdem die Aufhebung von Beschränkungen in Bezug auf die Verbreitung von COVID-19.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here