Der jüngste Gouverneur Russlands beauftragte das coronavirus

0
50

Dmitry Artukovitch: Presse-service von der Administration des Präsidenten der Russischen Föderation

Der Gouverneur der Jamal-Nenzen Autonomer Bezirk Dmitry Artyukhov, die die jüngsten regional-Leiter in Russland, wurde eine Infektion mit dem coronavirus. Er sagte dies in seinem Instagram am Freitag, 31. Juli.

„Meine gestrige test gab ein positives Ergebnis. Im Allgemeinen, normal sind in der isolation zu Hause,“ — schrieb er.

Er versprach die Rückkehr an den Arbeitsplatz nach dem negativen test-Ergebnissen. „Zum Beispiel, war überzeugt, dass der Corona-Virus ist in der Nähe. Nicht entspannen, kümmern Sie sich und seien Sie gesund!“ — stellte der Gouverneur.

28. Juli, Gouverneur der Tschukotka Autonomer Bezirk der Roman Kopin wurde ins Krankenhaus eingeliefert mit Verdacht auf ein coronavirus. Später sagte er, dass nach Kontakt mit einer infizierten ein paar Tage hatte eine hohe Temperatur, allerdings kann die Analyse von COVID-19 waren negativ.

17. Februar Artuhova sich 32. Vor seiner Ernennung, der amtierende Leiter der region im Mai 2018 der jüngste Leiter der region war der Gouverneur der region Kaliningrad Anton Alikhanov, wer ist jetzt 33 Jahre. Zum Zeitpunkt der Ernennung kommissarischer Leiter der region im September 2016, er war 30 Jahre alt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here