Weißrussland angefordert hat die Ukraine die Informationen über die Verbrechen der Verhafteten Soldaten der PMC

0
74

Vladimir Makephoto: Victor Tolochko / RIA Novosti

Minsk gebeten hat, Kiew zu inspizieren, um die Verhafteten Teilnehmer der PMC Wagner für die Beteiligung an Verbrechen in der Ukraine. Dies berichtete der ukrainischen Botschaft in Belarus, UNIAN Berichte.

Am 30. Juli die Minister für auswärtige Angelegenheiten der Republik Belarus Vladimir Makei traf sich mit dem stellvertretenden Leiter der Botschaft von Peter Wroblewski.

„Die belarussische Seite informierte über die situation um die Festnahme des Russischen militanten und appellierte an die Ukrainische Seite auf den test, die Beteiligung von Häftlingen, Verbrechen zu Begehen, in der Ukraine,“ die Botschaft sagte.

29. Juli, hat Belarus festgenommen, die 33 Kämpfer PMCs Wagner. Behörden sagten, dass Sie kam zu einer Destabilisierung der Lage vor der Präsidentschaftswahl. Später wurde es berichtet, dass die inhaftierten Verdacht der Vorbereitung eines Terroranschlags. Dann wurden Sie gefesselt mit einem Fall gegen die gescheiterte Präsidentschaftskandidat der blogger Sergei Tikhanovski über die Vorbereitung für die Organisation von Massenunruhen.

Der Sicherheitsdienst der Ukraine (SBU) beabsichtigt, zu fordern, die Auslieferung der Gefangenen. Einige von Ihnen haben die Ukrainische Staatsbürgerschaft.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here