Teure Häuser auf den Rubel war nutzlos

0
52

Foto: Ilya Pitalev / „Kommersant“

In der ersten Hälfte des Jahres 2020 in der region Moskau erworben hat, ist jede Residenz, so dass Sie hätte mehr Kosten $ 30 Millionen. Letztes Jahr auf dem sekundären Markt sind abgeschlossen, nur vier solcher Transaktionen, im Jahr 2018 — ein, im Jahr 2017 — zwei. Dies wird in der material Immobilienagentur Knight Frank.

So groß ist-viel war noch unbrauchbar, weil der Markt selbst ist schmal und anspruchsvoll. Jedoch, es ist geglaubt in der Gesellschaft vor dem Ende des Jahres ein oder zwei der mansion noch verkaufen.

„Die Qualität der Vorschläge und Anforderungen der erworbenen Immobilie ist sehr hoch. Als ganzes beschäftigt sich mit ein paar super-teuer viele. Und wenn Haushalte mehr als US $ 30 Millionen, diese Transaktionen zugeschrieben werden kann, die bedeutende Ereignisse für die Landes-Immobilien-Markt. In der Regel verkauft in einem Jahr nicht mehr als ein oder zwei s-lose, mit einem budget von über 30 Millionen“, — sagte in Knight Frank.

Ein großer Teil der ultra-teure-Wohnungen (72 Prozent) liegt auf den Rubel (Bezirk der rublewo-Uspenski Autobahn). Novorizhskoye Autobahn-Konto für 17% der Objekte, auf die Kiew — 10.

Super-teuer, viele sind dargestellt in den wichtigsten Häusern — 90 Prozent der Vorschläge. Die restlichen 10 Prozent haben, um das land. Square cottages-Bereich von 800 Quadratmetern auf 5,5 Millionen Quadratmeter, bei einem Durchschnitt von 1,9 tausend „Quadrate“. Fläche variiert von 130 bis 400 Hektar, mit einem Durchschnitt von über 258 Hektar.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here