Telegramm reichte eine Klage gegen Apple nach Durov

0
51

Foto: Ilya Naymushin / Reuters

Der messenger Telegramm reichte eine antitrust-Beschwerde an die Europäische Kommission wirft dem app-store apples App Store in einer nicht-wettbewerbsfähigen Konditionen. Berichtet die Financial Times mit Verweis auf den text des Dokuments.

Die Beschwerde besagt, dass „Apple sollte den Benutzern die Möglichkeit zum herunterladen von apps außerhalb des App Store.“ Die Firma auch lenkte die Aufmerksamkeit auf die 30 Prozent Kommission, die Apple mit jedem Kauf innerhalb der Anwendung. Nach dem Telegramm, dieser Fonds summiert sich auf eine Menge mehr Geld, als erforderlich ist, um die Bedienung der App Store.

Mit ähnlichen Argumenten, die zuvor durch den Gründer von Telegram, Pavel Durov. Er betonte, dass iPhone-Besitzer Gedanken über diese Politik von Apple, da Sie indirekt auf Sie.

Also, der Unternehmer gebunden, die die Kommission, einschließlich der steigenden Kosten für Anwendungen an Benutzer, die Probleme mit der Speicherung der personenbezogenen Daten und des Wachstums der Werbung innerhalb der Programme. Er erklärte, dass die situation nicht geändert hat seit etwa 10 Jahren.

Durov hat wiederholt ausgesprochen, gegen Apple und Google. Zuvor war er beschuldigt den Konzern, die totale Kontrolle über die apps, die Milliarden von Nutzern weltweit installieren können auf Ihren Handys. Seiner Meinung nach, zwei Unternehmen, in der Tat, sammeln von Steuern von der ganzen Menschheit.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here