Russland vereinfacht die Hypothek

0
59

Foto: Ramil Sitdikov / RIA Novosti

Die Russischen Banken im vergangenen Frühjahr zu verschärfen Bedingungen für die Gewährung von Darlehen zum Erwerb von Wohnungen, kehrte zu „docolomansky“ das Niveau der Zustimmung des Hypotheken-Anwendungen. Darüber RIA Novosti sagte der Generaldirektor der credit Bureau „Equifax“ Lagutkin Oleg.

Mit der Aufhebung der Beschränkungen in Bezug auf die Ausbreitung des coronavirus-Infektion, die Kreditfazilität wurde wieder vereinfacht, und der Anteil der Hypotheken-Anwendungen zugelassen, erreicht die Ebene, auf 78-80 Prozent, die Experten sagten. „Banken vorübergehend eingestellt-Kredit-Politik, und nach der Aufhebung der auferlegten Beschränkungen durch Regierungen begann sich zu erholen, Ihre Kreditpolitik zu vor-Krisen-Niveau“, — erklärte er.

Nach Lagutkina, das Volumen der Hypotheken hat bereits begonnen, um wieder das Frühjahr rückläufig: bis Ende Juni ausgegeben wurden Immobilienkredite 116,2 Milliarden Rubel (plus 0,9 Prozent der index für den gleichen Zeitraum von 2019). Aber „darowizny“ level ist noch nicht erreicht worden: im März, das Volumen der Emission belief sich auf 197,9 Milliarden Euro.

Früher wurde berichtet, dass in der ersten Hälfte des Jahres 2020, viele russische Banken haben verschärft die Bedingungen für die Gewährung der Kredite zu kaufen Gehäuse. Insbesondere erhöht Sie die minimale Anzahlung, die auf Hypotheken. Unter den zehn größten Russischen Banken in Bezug auf die Hypotheken-portfolio vier — Raiffeisenbank, Alfa-Bank, FK „Opening“ und Promsvyazbank angehoben hat, den Mindest-Beitrag von 5-10 Prozentpunkte.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here