Russisch resort verwandelt sich in eine smart city

0
71

Foto: Verwaltung der resort-Stadt Essentuki

Der russische Kurort Jessentuki wird wiederum in eine smart city im Rahmen der Umsetzung Projekt mit dem gleichen Namen. Am Donnerstag, Juli 30, berichtet TASS im Büro der Informationspolitik der Regierung von Stavropol territory.

Es spezifiziert, dass die region hat bereits eine spezielle Arbeitsgruppe, die arbeiten, um eine personalisierte digitale Bild von Yessentuki. „Zusätzlich zu den grundlegenden digitalen Technologien, smart cities, essentukami plan einzuführen, Ihre eigenen, unverwechselbaren Segmente verleihen der Stadt einen einzigartigen Charakter“, — erklärt im management.

Im moment ist es bekannt, dass die Digitalisierung wird Auswirkungen auf den Tourismus, Sicherheit und utilities. So, in Essentuki erscheint 66 smart Haltestellen und fünf Fußgängerüberwegen. Darüber hinaus hat die Stadt Pläne zur Installation von Informationstafeln mit der feedback-Funktion, durch die die Touristen können erfahren Sie mehr über die Laufenden kulturellen Aktivitäten und schönen resort.

Das Projekt „Smart city“ ist in Russland realisiert, darunter im Rahmen des nationalen Projekts „Digitale Wirtschaft“. Nur die Umsetzung des nationalen Projekts ist es geplant die Zuweisung von mehr als 1,8 Billionen Rubel. Insbesondere bedeutet es eine Erhöhung der internen Kosten für die Entwicklung der digitalen Wirtschaft auf Kosten von allen Quellen, die Schaffung einer nachhaltigen und sicheren Informations-und Telekommunikations-Infrastruktur für high-speed-übertragung, Verarbeitung und Speicherung von großen Datenmengen, sowie die übertragung von staatlichen Agenturen und Organisationen nutzen vor allem software, die in Russland entwickelt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here