Putin sagte über die Belastung der ökologischen Probleme in der region Irkutsk

0
59

Vladimir Putinto: Alexei Nikolsky / RIA-Novosti

Die Belastung der Umwelt Probleme, sich in der Stadt Usolye-Siberian der Irkutsk region für viele Jahre, sagte bei einem treffen des Russischen Präsidenten Wladimir Putin. Seine Worte sind auf der Kreml Webseite am Donnerstag, 30. Juli.

Putin sagte, dass die Probleme, die Ihren Ursprung in den 30-er Jahren des letzten Jahrhunderts. „In diesem Bereich, arbeitete für ein großes Unternehmen der chemischen Industrie. Und jetzt ist die situation so, dass die Lagerung der chemischen Abfälle sind wirklich in schlechtem Zustand,“ — sagte das Staatsoberhaupt.

Er betonte, dass ökologische Probleme nicht gelöst werden, für eine lange Zeit, aber ignoriert wurde.

Wir sprechen über das Unternehmen „Usoliekhimprom“. So berichtet der stellvertretende Gouverneur der region Irkutsk Igor Kobzev, nach Beendigung der Produktion der Unternehmen im Jahr 2010 einen erheblichen Teil der Abfälle gelegt wurde, in die unterirdischen tanks und verlassen in dem Gebäude des Hallen-und hilfsräume.

„Alle Gegenstände der Produktion, einschließlich Boden, Grundwasser, getränkt in gefährlichen Chemikalien“, — sagte er.

Der amtierende Leiter der region betonte, dass, um vollständig zu eliminieren die Schäden, die durch „Usolehimprom“, eine regionale Regierung ohne die Unterstützung von Moskau nicht.

28 Jul Kobzev erklärte Absicht zum Schutz der Ressourcen der region von einer Beeinträchtigung und Zerstörung. Nach ihm, den natürlichen Reichtum der Region muss Ihren Bewohnern zu dienen, jetzt aber dieses Prinzip funktioniert nicht.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here