In der form der Russischen Studenten, die sich entschieden, unerwartete Kleidung

0
44

Foto: Yury Martyanov / Kommersant

Unerwartete Bekleidungsstücke, nämlich Pullover, hoodies und Bomber, geplant, in die Liste der zulässigen Elemente für Schuluniformen. Dies berichteten die „Iswestija“ mit Verweis auf das Ministerium für Industrie und Handel.

Nach der Veröffentlichung, hoodies enthalten in den vorläufigen standard für die Schülerinnen und Schüler. Sie, wie alle anderen Schule Kleidung, müssen bestimmte Anforderungen erfüllen. Also, der Stoff der Dinge soll „atmen“ zu absorbieren und Feuchtigkeit behalten, und nicht sitzen nach dem waschen.

Darüber hinaus die outfits sollten keine Bilder mit illegalen Symbolen und illegale propaganda. Neben Kleidung muss nicht traumatisch sein Zubehör.

Es wird darauf hingewiesen, dass die nationalen Standards treten im November, aber es wird beratende Funktion in der Natur — die endgültige Entscheidung übernehmen die Verwaltung der einzelnen Schulen.

Im September 2019 gender-neutral Schuluniform verärgert hat Eltern, und Sie kamen heraus, um zu protestieren. Es stellte sich heraus, dass die Studenten wurden verboten, Röcke zu tragen, um die Kinder von transgender-Personen fühlen sich in einer neuen Umgebung. Der guide gewarnt, dass die Nichtbeachtung der Regeln wird nicht zulassen, dass Schülerinnen und Schüler zu den Klassen. Die Eltern fühlten Innovationen sind bedeutungslos.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here