Der Presse-Sekretär Lukaschenko kündigte eine Reduzierung seiner Bewertung durch coronavirus

0
39

Alexander Lukashenkoon: Anatoly Schdanows / Kommersant

Presse-Sekretär des Präsidenten der Republik Belarus Alexander Lukaschenko Natalia Eismont sagte, dass seine Bewertung fiel der Frühling auf dem hintergrund der situation mit der Ausbreitung des Corona-Virus. Es wird berichtet von RIA Novosti.

Ihrer Meinung nach, war dies aufgrund der unpopulären Maßnahmen, aber Eismont, sagte, dass die Bewertung auch „einen starken Einfluss auf Informationsflüsse, die schrieben, um die situation zu destabilisieren“.

Der Pressesprecher bemerkte, dass Entscheidungen vor dem hintergrund der Pandemie Lukaschenko war nicht einfach. „In unserem Land, die so ein system gebaut, das macht, dass ist eigentlich verantwortlich für alle Menschen, die wir verstehen. Und die Verantwortung zu übernehmen, zu vernachlässigen, die Interessen und vor allem die Gesundheit der Menschen, die man nie trauen würde“, sagte Sie.

Eismont glaubt, dass die situation ausgerichtet ist mit dem Corona-Virus weltweit, jedoch die belarussischen Behörden auf „weiter zu gehen gemächlich durch das klopfen auf Holz“.

Nach den neuesten Daten, die in Belarus seit dem Beginn der Pandemie wurde es aufgedeckt, dass über 67 tausend Fälle des coronavirus. Starb 548 Patienten, erholten sich mehr als 60 tausend. Das Land hatte die strengen Quarantäne-Einschränkungen. Lukaschenko erklärte, diese Entscheidung aus wirtschaftlichen Gründen und zitiert die situation von coronavirus in die Welt der Psychose. Er Bestand darauf, dass Belarus hat den richtigen Weg gewählt um die Pandemie zu bekämpfen, arbeitet das Land und „irgendwie atmet“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here