Blogger, rühmte sich auf eine Reise ohne die Rechte an Autos-Polizei

0
41

Foto: Oleg Karsaev / „Kommersant“

Blogger unter dem Pseudonym владисlove in dem sozialen Netzwerk Twitter prahlte Geschichte, machten eine Reise mit dem Auto ohne Führerschein. Sie bemerkte auch, dass Dank der Eltern, die Polizei ließ Sie gehen, um die Verkehrspolizei.

„Ich bin geschockt von Ihren Eltern wenig habe ich für einen zweiten Tag Fahrt auf Ihre Maschine, aber auch geschafft, gestern erwischt von der Polizei. Und Sie (die Eltern) auch Bemerkung wird nicht gegeben, gelacht und alles“, schrieb Sie (Rechtschreibung und Zeichensetzung des Autors gespeichert).

Twitter-Nutzer nicht, wie Ihre Verhalten, und Sie begann zu rufen, um die Mädchen bringen, um Gerechtigkeit. Wegen der erhöhten Aufmerksamkeit der blogger schalten Sie den Twitter-account, aber bald gelöscht.

So berichtet Ykt, die Mitarbeiter der VERKEHRSPOLIZEI stoppte den Wagen und fragte die Mädchen, um Dokumente anzuzeigen. Sie rief Ihren Vater an und sagte, dass es gestoppt. Polizeibeamte erkannten den Wagen und nachdem der Anruf freigegeben wurde, blogers.

In der Verwaltung des MIA Russlands in Jakutien erklärt, dass Sie begann die offizielle Untersuchung. In einem zentralen Board, betonte, dass die Informationen, die Polizei wird geholt strenge disziplinarische Verantwortung, und die Mädchen — auf administrative, wie fahren ohne Führerschein.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here