Ausgewiesen ist der Weg der Gefangenen in Belarus Russen

0
60

Dmitry Mesencephali: Ministerium für auswärtige Angelegenheiten der Russischen Föderation / Globallookpress.com

Gefangenen in Belarus, die Russen, denen die Republik die Behörden glauben, dass die Kämpfer von private military companies (PMCs) Wagner, geplant Fliegen von Minsk nach Istanbul. Die route der Bürger aufgedeckt, der russische Botschafter in Weißrussland Dmitry Mezentsev; seine Aussage ist auf der Webseite der Botschaft.

Mezentsev, sagte, die Russen hätten bestimmt Fliegen von Minsk, das am 25. und „ist nicht geglaubt zu werden-in der Republik wie auch immer eine lange Zeit“. Später hofften Sie auf Rückkehr nach Moskau aus einem anderen Staat, mit dem Flugzeug, unter Umgehung des Territoriums der Republik Belarus, der diplomat hinzu. Doch am Tag der Abreise, der Russen kam zu spät für eine Flucht.

„Der Grund für die Ankunft im Land wurde beauftragt, mit einem der kommerziellen Unternehmen (die Botschaft hat keine Daten drauf), das war hier in Belarus, und jeder der Gäste Russen hatten mit diesem Projekt arbeiten Vereinbarung,“ — sagte Mezentsev.

In der gleichen Aussage, es wird davon ausgegangen, dass die Gefangenen in der Republik der Russen können die Mitarbeiter einer privaten Sicherheitsfirma (PSC), die für den Schutz der Energie-Infrastruktur und Ressourcen im Ausland. Das Außenministerium von Belarus eine note geschickt, mit der Verpflichtung, den Zugang der konsularischen Bediensteten zu den inhaftierten.

Ein team von 32 Russen, die genannt wurden Söldner festgenommen, die in einem sanatorium in der Nähe von Minsk am 29. Juli. Sie lenkte die Aufmerksamkeit auf sich, die nicht typisch für russische Touristen Verhalten und eintönig Kleidung im militärischen Stil. Auch eine person wurde verhaftet, im Süden von Belarus. Es wird argumentiert, dass Sie alle gehören zu den PMCs Wagner. In Ihrer Haltung überprüft, der Investigative Committee der Republik Belarus.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here