Ukraine halten übungen in „unerwarteten Orten“ in Reaktion auf die Russischen Manöver

0
35

Foto: Globallookpress.com

Die Ukraine beabsichtigt zu halten militärischen übungen „in ganz unerwarteten Orten“ in Reaktion auf die Russischen Manöver „Kaukasus-2020“. Dies wurde festgestellt im interview zum TV-Kanal „Ukraine 24“ der Sekretär des nationalen Sicherheits-und Verteidigungsrat (NSVR) Alexei Danilow.

„Gibt es vielleicht übungen, die parallel mit dem „Kaukasus-2020″, und in ganz unerwarteten Orten. Die wird im September stattfinden, Lehr — und lassen Sie uns sehen“, sagte Danilow.

Auf die Frage, ob solche Manöver irritieren, Russland, der NSVR-Sekretärin sagte, dass es möglich ist, nicht zu achten. „Was meinst du damit ärgern? Wir Leben in dem Land, es ist unsere Aufgabe, es zu schützen“, — betonte er.

Danilov, sagte, dass die Ukraine ist nicht allein in der Auseinandersetzung mit der Russischen Bedrohung. „Vor kurzem, über die große NATO-übung im Schwarzen Meer „sea breeze“. Haben Sie gesehen, wie viele Länder nahmen Teil. Es ist ein leistungsfähiges Verständnis, dass wir nicht allein in dieser situation“, — sagte er.

Früher der Minister der Verteidigung der Ukraine Andrei Taran gesagt hat, dass die Ukraine halten gemeinsame übungen mit der NATO gleichzeitig mit dem „Kaukasus-2020“ im September. Vize-Außenminister Vasily Bodnar argumentiert, dass Russland während der Manöver starten eine militärische offensive in der Ukraine.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here