Sobyanin, sagte, dass die Gültigkeit des Verbots auf Großveranstaltungen

0
43

Sergey Calanipeda: drücken Sie-Dienst des Bürgermeisters und der Regierung von Moskau

Das Verbot für die Durchführung der Großveranstaltungen handeln, die in Moskau mindestens bis Ende August. In diesem Zeitraum wurde namens der Moskauer Bürgermeister Sergej Sobyanin auf der Sitzung auf die situation mit der coronavirus -, video wurde ausgestrahlt auf YouTube.

„Wir werden wahrscheinlich nicht öffnen Sie die Berechtigung für Großveranstaltungen, zumindest in den nächsten Monat. Mal sehen, wie sich die weitere situation entwickelt“, — sagte der Bürgermeister.

Früher, Sobyanin sagte, dass die Verhängung neuer Beschränkungen, da der coronavirus in der Hauptstadt ist nicht geplant. Er zerstreut die Gerüchte und sagte, dass im moment in Moskau „ganz ruhig“ die situation, daher werden die Behörden entscheiden, je nach den Umständen Frage mit der Einführung der neuen Quarantäne-Maßnahmen.

Im Juli Sobyanin abgebrochen hat, fast alle verbleibenden Beschränkungen in Moskau, mit Ausnahme der Maske des Regimes und das Verbot von öffentlichen Veranstaltungen. So, ab Juli 13 begann die Arbeit Lager -, Unterhaltungs-Zentren, Fahrten, Strecken und Kreise. Re-aktiviert alle Dienste, Diskos und Partys mit einem Pensum von nicht mehr als 50 Prozent. 1. August sehen die Eröffnung von Kinos, Theatern und Konzerthäusern, unter der Bedingung bei 50% Last.

Ab 29. Juli in Russland in Tagen behoben 5475 neue Fälle der Infektion mit dem coronavirus in 84 Regionen. Die meisten neuen Fälle verzeichnet, in Moskau (671) und Swerdlowsk (223). Weniger im autonomen Bezirk der Nenzen (3) und Sewastopol (3). Pro Tag war 169 tote geborgen 8116 Menschen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here