Philippinisch Vater in Russland geboren, um ein Surrogat Kind fragte Putin

0
40

Foto: Globallookpress.com

Geschäftsmann aus den Philippinen, wer ist der Vater von entdeckte man in Moskau Surrogat Kindern, bat um Hilfe aus der russische Präsident Wladimir Putin. Video seine Adresse veröffentlichten Telegramm-Kanal Baza.

„Wir wollen den Appell an die Führung von Russland zu uns helfen, mein Sohn Sandro. Und zu Wladimir Putin, zu helfen, mich endlich zu treffen, mein Sohn“, — zitiert den Kanal, der sein Wort.

Es wird berichtet, dass der Sohn dieses berühmten Philippinischen Unternehmer ist in einem Waisenhaus in der Vorstadt. Das Kind wurde konzipiert mit der europäischen Leihmutterschaft center, der Direktor und die Mitarbeiter verhaftet unter dem Vorwurf des Menschenhandels.

16. Juli wurde bekannt, geschätzte Kosten für die Dienste der Leihmütter: das Zentrum erhielt pro Kind von etwa drei Millionen Rubel.

Im Januar 2020 in einer der Wohnungen in Odinzowo fand vier Babys. Eines der Babys war tot. Es wurde festgestellt, dass das Kind vorzeitig aus dem Krankenhaus entlassen, die zu seinem Tod führten.

23. Juni, fünf weitere Babys fand die Polizei in Moskau, kam auf rufen Nachbarn, der beschwerte sich über das baby zu Weinen. Mit Ihnen waren zwei Frauen: eine Krankenschwester, ein Bürger von China, und eine andere Frau, die wahrscheinlich ein Surrogat Mutter eines der Kinder.

Früher wurde berichtet, dass die biologischen Eltern der Babys, einem hochrangigen ausländischen Beamten. Ihren Appell an die künstliche Besamung kann verbunden werden mit möglichen gesundheitlichen Probleme.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here