Onischtschenko warnte den Russen über das Risiko von Reisen im Ausland

0
42

Foto: Vladimir Trefilov / RIA Novosti

Die Russen sollten verschieben, übersee-Reisen, bis stabiliziruemost die situation mit dem Corona-Virus in die Welt. Über die Risiken, die mit dem Radiosender „Echo von Moskau“ Menschen im Land, warnte der frühere Gesundheits-Arzt der Russischen Föderation, der Abgeordnete der Staatsduma Gennadi Onischtschenko.

Nach ihm, die Menschen müssen nun „die Rückkehr zu normalen Lebens-Umwelt“, und statt der Türkei ist es besser, zu gehen, um rest in den Vororten. Onischtschenko hat vorgeschlagen, dass ausländische Reisen können, erhöhen das Niveau der kollektiven stress. Er erklärte, dass nach dem leiden, die isolation und Einschränkungen auf der Rückfahrt schärfen kann Angst unter der Bevölkerung.

„Es ist besser, allmählich zurück, um seinen Biorhythmus -, Arbeits-Rhythmus. Gezogen werden sollte, in den Körper ist es gewohnt, auf den Rhythmus, und, um aufzuholen mit der Reise,“ sagte der MP.

Früher, Onischtschenko gesagt, über die Gefahren der Urlaub in der Türkei. Er sagte, es sei unsicher, da die situation in dem Land ist schlecht.

August erwartete Aufschwung im internationalen Luftverkehr in Russland. Wird die Durchführung von Flügen nach London, Ankara, Istanbul und anderen türkischen Städten auf der Insel Sansibar (Tansania).

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here