Kemerovo Teilnehmer des nationalen Projekts erhalten einen Steuerabzug

0
57

Foto: Oleg Karsaev / „Kommersant“

Unternehmen der Kemerowo-region, die Teil der nationalen Projekts „Produktivität und Beschäftigung“, erhalten einen steuerlichen Anreiz. Die entsprechenden änderungen des Gesetzes „Über Investitionen von der Steuer absetzen für die Steuer auf Gewinn von Organisationen“ verabschiedet, die von den Abgeordneten des regionalen Parlaments, laut der Webseite der Gesetzgebenden Versammlung der Kuzbass.

Erhalten einen Steuerabzug können Unternehmen für 52 Aktivitäten, einschließlich Nutzpflanzen, Nutztiere, Herstellung von Lebensmittel -, Getränke -, Druck -, Möbel-Produktion, Sammlung nicht gefährlicher Abfälle, Transport und mehr. „Eine änderung im Gesetz zielt auf eine Erhöhung der Zahl der Unternehmen in der nicht-öl-Sektoren der Wirtschaft und des Wachstums der Investitionsattraktivität des Kuzbass“, — sagte der Vorsitzende des Ausschusses für Haushalt, Finanzen und Steuerpolitik des Parlaments Sergey Vashchenko.

Er fügte hinzu, dass in der Zukunft die Schaffung neuer Arbeitsplätze, höhere Löhne, Produktivität und Umsatz aus dem Verkauf von waren, zum Ausgleich für die budget-Defizite im Einkommen. Vorsteuerabzug Firmen können die Vorteile bis zum 31. Dezember 2024.

Das nationale Projekt „Produktivität und Beschäftigung“ umgesetzt werden in Russland bis Ende 2024. Insgesamt wird die Aufteilung für 52.1 Milliarden. Das Projekt zielt auf die Steigerung der Produktivität, Prozesse zu optimieren und Ihre Kosten zu reduzieren, die Verringerung der Kosten und Verbesserung der Produktqualität Schulung der Mitarbeiter und die Gewährleistung einer effektiven Beschäftigung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here