Johnny Depp genannt frauenfeindlich

0
46

Foto: Hannah Mckay / Reuters

Angebliche Angriffe Schauspieler johnny Depp auf seine ex-Frau amber heard war die sogenannte „Tiefe Frauenfeindlichkeit“, sagte der Anwalt Auflage der Sun Sasha wass. Über es schreibt The Guardian.

Es wird darauf hingewiesen, dass alle der Depp Worte über Respekt für Frauen, ist fraglich, weil seine Korrespondenzen. In den Texten, die Schauspieler verwendet sexistisch und unhöflich Bemerkungen über Frauen, darunter auch über seine ex-Frau, der Schauspielerin Vanessa Paradis, sagte wass. Sie rief Depp „hoffnungslosen Süchtigen“, die „nur verrückt“.

Der Anwalt fügte hinzu, dass der Schauspieler, der „sein Leben verbracht, umgeben von älteren Männern, die mit Drogen-und Alkohol-Missbrauch“, und wenn verheiratet, habe gehört, es war ein „clash der Kulturen und Generationen“.

Derzeit Depp verklagt britische Boulevardzeitung The Sun. Der Schauspieler sagt, dass im Jahr 2018, die Zeitung veröffentlicht einen verleumderischen Artikel beschuldigte ihn der physische und psychische Gewalt gegen die ex-Frau, Schauspielerin und model amber heard.

Johnny Depp und amber heard geheiratet im Februar 2015. Im Mai 2016, die Schauspielerin hat die Scheidung eingereicht, und verkündete dann, dass Ihr Mann Sie schlug. Depp später eine Klage gegen Hurd und forderte 50 Millionen US-Dollar für einen Artikel, in welchem Sie bezeichnet sich selbst als ein Opfer von häuslicher Gewalt. Der Schauspieler betonte, dass Ihre Behauptung unwahr ist. Im Februar 2020, das Netzwerk zugespielt, das Gespräch der Sterne, in dem die Schauspielerin gestand zu schlagen ex-Mann.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here