Golikowa hat gesagt, über den Beginn des neuen akademischen Jahres in den Russischen Schulen und Universitäten

0
38

Tatjana Golikowa Foto: Alexander Miridonov / Kommersant

Das neue Schuljahr in den Russischen Schulen starten am 1. September im traditionellen format. Universitäten verschieben können, Beginn des Schuljahres, aber nicht mehr als zwei Monate. Ich erzählte es Umgekehrt-der Prime Minister Tatjana Golikowa auf einer Tagung über die situation der coronavirus, eine live-übertragung auf YouTube.

„Angesichts der aktuellen epidemiologischen situation, beschlossen wir das neue Schuljahr in den Schulen zu beginnen, wie gewohnt im September, wenn es kein zusätzliches Risiko in einigen Regionen“, sagte er, in Anbetracht der Notwendigkeit, zu gewährleisten, dass die traditionelle Schule, die Linien mit der präventiven Maßnahmen.

Golikowa hinzu, dass 92 Prozent der Russischen Universitäten sind auch die Planung zu Beginn des Schuljahres am 1. September in das traditionelle format, die restlichen 8 Prozent aus September 14. Sie sagte, dass, wenn nötig, Universitäten verschieben können, Beginn des Schuljahres, aber nicht mehr als zwei Monate.

Zudem, so Golikowa, die russische Universitäten geplant, weiter zu studieren und ausländische Studenten, aber in einer abgelegenen format.

Früher, der Minister für Bildung Sergey Kravtsov angekündigt, dass das neue Schuljahr in den Russischen Schulen beginnen ab dem 1. September in das übliche format, distance-learning wird nicht eingeführt werden. Er fügte hinzu, dass das Ministerium für Bildung ist die Vorbereitung für die öffnung aller Schulen und die traditionellen Herrscher. In diesem 8. Juli, Kravtsov sagte, dass die traditionellen Herrscher, die am 1. September nicht, weil einer Pandemie coronavirus, und fügte hinzu, dass die Veranstaltung „in einem etwas anderen format.“

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here