Gefangenen in Belarus, die Soldaten der PMC Wagner war auf „the Peacemaker“

0
42

Screenshot: die Seite „Peacemaker“

Gefangenen in Belarus, die ausländischen Kämpfer von den private military companies (PMCs), die so genannte russische Söldner von PMC Wagner wurde in der Datenbank der ukrainischen website „Peacemaker“.

Die meisten von den Häftlingen aufgeführt, die als „freie Mitarbeiter der GRU Russischen Föderation von PMCs Wagner“ und illegalen bewaffneten Gruppen, einige als Mitarbeiter der Strafverfolgungsbehörden, die von den selbsternannten Donetsk nationale Republik (DND). Die website sagt auch Ihr Geburtsdatum und-Ort.

Teil des Fragebogens wurde Hinzugefügt, unter dem hashtag #VAGNER 28. Juli am Nachmittag, unmittelbar, nachdem es bekannt wurde, die Namen der inhaftierten in Belarus Kämpfer. Einige waren bei der Website und vor der Veröffentlichung von persönlichen Daten dieser Menschen in den belarussischen Medien.

Früher, der Schriftsteller Zakhar Prilepin, sagte, dass unter den Verhafteten Russen waren ehemalige Soldaten seines Bataillons. Nach ihm sprechen wir über zwei oder drei Menschen. Der Autor auch Zweifel, dass die Russischen Söldner waren in Minsk, um der Destabilisierung der situation im Land.

Ein team von 32 Russen, die genannt wurden Söldner festgenommen, die in einem sanatorium in der Nähe von Minsk früher am Juli 28. Entsprechend hieß es, Sie zog die Aufmerksamkeit von untypisch für russische Touristen Verhalten und eintönig Kleidung im militärischen Stil. Auch eine person wurde verhaftet, im Süden von Belarus. Es wird argumentiert, dass Sie alle gehören zu den PMCs Wagner. In Ihrer Haltung überprüft, der Investigative Committee der Republik Belarus.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here