Einer der Gefangenen in Belarus Russen war ein Scharfschütze von Donbass

0
43

Foto: Haus der freundlichen MENSCHEN in „Vkontakte“

Einer der Gefangenen in Belarus Russen aus den Reihen der Söldner war eine 42-jährige Andrew bakunovich, die sich in den Donbass, und an der Spitze eines Scharfschützen-team. Darüber berichtet die Ausgabe von „Nasha Niva“.

Nach seiner Mutter, bakunowicz war in Kalinkavichy, ruhig zu verbringen Zeit mit seiner Frau und seinen Kindern, um fünf Uhr morgens aufgenommen wurde. „Wer? Weiß nicht… die Strafverfolgung. Weggenommen und nach Minsk“, — sagte Sie.

Zuvor es wurde bekannt, dass sich unter den Verhafteten waren Eingeborene Bataillon der Schriftsteller Sachar Prilepin, die sich in den Donbass, zu ermorden, der erste Führer der abtrünnigen Donezk nationalen Republik (DND) Alexander Zakharchenko. Die division unterstellt war dem Innenministerium DND.

Ein team von 32 Russen, die genannt wurden Söldner festgenommen, die in einem sanatorium in der Nähe von Minsk früher am Juli 28. Entsprechend hieß es, Sie zog die Aufmerksamkeit von untypisch für russische Touristen Verhalten und eintönig Kleidung im militärischen Stil. Ein weiterer Mann wurde verhaftet, im Süden von Belarus. Es wird argumentiert, dass Sie alle gehören zu den PMCs Wagner. In Ihrer Haltung überprüft, der Investigative Committee der Republik Belarus.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here