Die veröffentlichte Korrespondenz der Schwestern, Khachaturian mit Freunden über das Mobbing Vater

0
67

Mary Hachaturjanu: Dmitry Lebedev / Kommersant

Erschien Teil der Korrespondenz der Schwestern, Khachaturian, seinen Vater getötet hat, mit Freunden. Nachrichten veröffentlichten Telegramm-Kanal-Brei.

Sie jüngste der Schwestern, Maria, klagt über regelmäßige Schläge von Michail Chatschaturjan. Sie erzählte Freunden, dass Ihr Vater gezwungen, Ihre Mutter zu verlassen, hält Ihren Kopf mit einer Pistole und droht, Sie zu Erschießen alle. Darüber hinaus Mary schrieb, dass der Vater Sie missbraucht ältere Schwester angelina. „Angelina, wie er sollte, so sei es. Sie können nicht einfach sagen ihm nichts, immer einig, alles. Mir ist Angst, weil er weiß, er wird nicht schweigen“, — gesprochen in der Nachricht.

Eine weitere Schwester — Kristina — schrieb an seinen Freund, den Vater mitten in der Nacht fuhr Sie von zu Hause und eine unironed shirt. „Zu Beginn sehr nervös, Schreien und Keuchen. Und stürzte, kleine, mir vor Augen führen und brüllte,“ — sagte das Mädchen und fügte hinzu, dass der Vater trifft den Schwestern eine Pistole an den Kopf.

Die Generalstaatsanwaltschaft am Juli 13 genehmigt die Anklage in Bezug auf die drei Schwestern, Khachaturian, nach denen das Strafverfahren wurde dem Gericht vorgelegt. Der Fall gegen den kleinen Schwestern Khachaturyan Auffassung Butyrskaja Gericht von Moskau, und Ihre älteren Schwestern — das Moskauer Stadtgericht.

Die Untersuchung wurde abgeschlossen am 3. Dezember 2019. Laut der Untersuchung, am 27. Juli 2018, und drei Schwestern, Khachaturian, erleben eine akute persönliche Feindseligkeit auf den Vater, schlug ihm zahlreiche Schläge mit einem Messer und einem hammer auf den Körper, den Kopf und Hals. Aus den empfangenen Verletzungen der Mann starb.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here