Die Regierung des Jemen und den Separatisten vereinbart haben, auf die Welt

0
60

Foto: Ali Owidha / Reuters

Die Regierung und die Separatisten aus dem Süden transitional Council (SAPS) vereinbart haben, auf die Welt. Es wird berichtet von Al Jazeera.

Die Publikation stellt fest, dass die Parteien beschlossen, die Vereinbarung nach den Anforderungen von Saudi-Arabien. Riad allein hat bereit eine resolution zu beschleunigen, die Umsetzung des Waffenstillstands und gab es den am Konflikt beteiligten. Die Regierung und die Separatisten vereinbarten, dass UPS bricht der Selbstverwaltung auf dem Territorium der südlichen Regionen des Landes und lassen Sie die Militärbasis in Aden.

Das Land muss außerdem erstellen Sie eine neue Regierung — reservieren ist 30 Tage. Es gibt unter anderem gehören Kandidaten von yups. Einer der Führer der Separatisten haben bereits Gouverneur von Aden ist ein wichtiger transithafen auf dem Weg zum Suez-Kanal.

Mitte Juni, Saudi-Arabien angeboten, die Regierung von Jemen und UPS, um die Kämpfe zu stoppen Parteien und zur Abschaffung der Selbstverwaltung Separatisten im Süden. Riad Bestand darauf, dass Sie wieder die Umsetzung der Friedensabkommen.

Der Konflikt im Jemen weitergeht, 2014. Es geht um die Separatisten, die im Jahr 2017 und bildete den südlichen übergangs-Rat: zunächst waren Sie an der Regierung Seite und kämpften gegen die Milizen der schiitischen „Ansar Allah“, aber dann, im Jahr 2019, erobert Aden und begann zu kämpfen gegen die Regierung. Die Regierung, die Bekämpfung der militanten und yups, handeln zusammen mit der internationalen Koalition unter der Leitung von Saudi-Arabien.

Der Konflikt im Jemen geführt hat, die die weltweit größte humanitäre Krise. Der UN zufolge mehr als 24 Millionen Menschen in dem Land müssen helfen, Ihr Zuhause verloren, mehr als drei Millionen Menschen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here