Der SBU berichtet über die Neutralisierung der cyber-Angriffe, Hacker FSB

0
46

Foto: Presse-service der SBU

Der Sicherheitsdienst der Ukraine (SBU) kündigte die Neutralisierung von cyber-Attacken, Hackern gesteuert durch den FSB von Russland, der offizielle Vertreter des ukrainischen Präsidenten in der Krim. Am Mittwoch, den 29. Juli, Berichte „Strenia“.

Die Presse-service der SBU behauptet, dass die hacker-Gruppe versucht, Informationen über die Aktivitäten der Vertretung.

Mitte Mai, die SBU, sagte über das Wachstum der Aktivitäten der Russischen Geheimdienste im Internet. Der Geheimdienst behauptet, dass „Pro-russische Agitatoren“ die Verbreitung von Fälschungen über die Quarantäne und den „Tag des Sieges“, „einführen, günstig für den Kreml, der die Botschaft“. „Der Dienst verzeichnet der Stärkung des Russischen Kontroll-und botafirm in Berufungsverfahren, um die Verletzung der Quarantäne, Informationen, Unterstützung von Protestaktionen“, — berichtet in SBU.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here