Zelensky gebeten der Kirche zu beten, für den Frieden in der Donbass

0
38

Vladimir Zilinskaite: Ukrainian Presidential Press Office / AP

Der Präsident der Ukraine Vladimir Zelensky, fragte der Führer der Kirche zu beten, für den Frieden in der Donbass. Die Politiker veröffentlichte einen post auf Facebook.

Zelensky sagte, dass 28 Juli wird gefeiert der Tag der Taufe „der Kiewer Rus — Ukraine“. „Wir haben heute kein Recht, zu vergessen oder zu vernachlässigen der christlichen Werte, der Präsident bemerkt. Ohne Sie ist es unmöglich, den Verkehr auf dem Weg zu Wohlstand und gewünschten Frieden.“

Die ukrainischen Führer fügte hinzu, dass er will, gelten für alle Köpfe der Kirchen und religiösen Organisationen „nicht als Präsident, sondern wie ein Mann.“ „Beten für den Frieden auf dem ukrainischen land. In solchen erwünschten Frieden und vollständigen Waffenstillstand in der Donbass“, — sagte Zelensky.

27. Juli in den Donbass hat begonnen, zu betreiben, eine vollständige und umfassende Waffenruhe, die die Ukraine, Russland und der OSZE vereinbart, die im Rahmen der Trilateralen Kontakt-Gruppe (TAG). Ukrainisch-orthodoxe Kirche des Moskauer Patriarchats begrüßt die Einrichtung des unbefristeten Waffenstillstand. In der Orthodoxen Kirche der Ukraine (PCU), erstellt im Jahr 2018, Zelensky genannt, einen Verräter.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here