Vorobyov erzählt, das der Rückgang der Verkehr auf den Straßen in der Nähe von Moskau

0
44

Foto: Alex Maligawa / RIA Novosti

Die Eröffnung des modernen Stationen der Moskauer zentrale Durchmesser ermöglicht zu verringern, den Verkehr auf den Straßen in der Nähe von Moskau, sagte der Gouverneur der region, Andrej Vorobyov. Es zitiert RIAMA am Dienstag, 28. Juli.

Er bemerkte, dass die Eröffnung von Stationen in IDC führt zu einer signifikanten Reduktion der Anzahl der Staus auf den Autobahnen.

„Bereits in diesem Jahr haben wir Fördergelder für Jaroslawl Richtung, Zelenograd — Ramenskoje. All dies ist von grundlegender Bedeutung für die Lebensqualität der Menschen und die Wirtschaft der Metropole,“ — sagte Vorobyov.

Am Dienstag, Andrei Vorobyov, und der Moskauer Bürgermeister Sergei Sobyanin geöffnet hat, ein s-Bahnhof Nachabino in der IDC-2 nach der Rekonstruktion. Nach der Veranstaltung, in seinem Telegramm Kanal, der Gouverneur schrieb, dass die Einwohner der Stadt werden in der Lage sein zu sparen auf dem Weg in die Hauptstadt, um 40 Minuten. Ihm zufolge bis zum Jahr 2025, unter Berücksichtigung der Siedlungsentwicklung PKW-Verkehr wird in Höhe von 30 tausend Menschen pro Tag.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here