Verurteilt wegen Korruption ist der ehemalige Leiter der Republik Komi berechnet mit

0
38

Vyacheslav Riservato: Anton Denisov / RIA Novosti

Verurteilt wegen Korruption ehemaliger Leiter der Republik Komi Vyacheslav Gaizer, aufgeladen mit der straftat nach Artikel 286 des Strafgesetzbuches („Organisation der überschreitung der Befugnisse des Amtes“). Am Dienstag, den 28. Juli, nach der Investigative Committee von Russland.

Laut den Ermittlern, in der Zeit von 2013 bis 2014 Vyacheslav Gaizer, ersetzen die position des Leiters der Republik, gab der Bürgermeister von Syktyvkar Ivan Pozdeev um Zuweisung land für den Bau von Häusern ohne Ausschreibung. Diese Entscheidung rechtswidrig. Als Ergebnis des Budgets der Stadt ein Schaden von mehr als 8,7 Millionen Rubel. Dieser kriminelle Fall zugeordnet wird, in die getrennte Erzeugung von der Hauptstraße, die Gaiser und seine Komplizen wurden bereits verurteilt.

10. Juni 2019, ehemaliger Leiter der Republik Komi wurde der Korruption für schuldig erklärt und verurteilt zu 11 Jahren Haft in einem strengen regime Kolonie. Er muss auch eine Geldbuße in Höhe von 160 Millionen Rubel. Darüber hinaus 13 Angeklagten in den gleichen kriminellen Fall durch die Entscheidung des Zamoskvoretsky Gericht von Moskau erhielt 11 Jahre im Gefängnis zu 3 Jahre Haft für Korruption.

Im Herbst 2015 Gaiser wurde verhaftet unter dem Verdacht der Korruption. In seinem Büro fanden Sie den safe mit Geld, eine Uhrenkollektion im Wert von einer Millionen Dollar, Dokumente für mehrere offshore-Unternehmen und-Projekte Erwerb von Flugzeugen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here