Ukrainische Nationalisten sind „hing“ Zelensky gemacht und Gebet

0
59

Foto: Website der Stadt Poltawa

Ukrainischer Nationalisten statt, in Poltawa protest gegen die Errichtung der Waffenstillstand in der Donbass. Berichte darüber „Strenia“.

Die Demonstranten symbolisch „gehängt“ am Hals, die das Bild von Präsident Wladimir Zelensky. „Die Leute erwartet hatten aus dem Film hero würde, dass er Präsident werden, und er war ein Ruck. Warum haben Sie sich entschieden, ihn hängen? Zur Unterstützung! Daher unterstütze ich!“ — erklärte zu Journalisten der Autor von der Leistung.

Am Ende der Kampagne die Priester der Orthodoxen Kirche der Ukraine gab das Gebet „zur Unterstützung der ukrainischen Armee“.

Früher, der Erzbischof von Charkow und Poltawa der ptsu Athanasius von skorupi Zelensky genannt, einen Verräter, weil der Waffenstillstand. Nach dem Erzbischof, im Frühjahr 2019, die er singen möchte: „Schau auf die Augen und dachte, ich Frage mich: warum bin ich nicht ein Scharfschütze, warum gehst du nicht Schießen?“ Dieses Gefühl entstand, weil der „schreckliche Verrat Zelensky und der Streitkräfte, die Sie getan hatte, in Minsk, und heute zum Leben erweckt“.

Ab Mitternacht Montag, 27 Juli, in den Donbass hat begonnen, zu betreiben, eine vollständige und umfassende Waffenruhe, die die Ukraine, Russland und der OSZE vereinbart, die im Rahmen der Trilateralen Kontakt-Gruppe (TAG). Dies ist der 21te Versuch zu erfüllen, die mit der Einigung auf eine unbefristete Waffenruhe.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here