Russische Bauer sich beschwert, sein Feld Panzer zu zerstören

0
50

Foto: Alexej Uljanow Seite in Facebook

Ein Bauer in der region Volgograd beschwert, dass er im Besitz des Feldes zerstört wurde, indem Sie die Letzte Spalte von tanks. Am Dienstag, den 28. Juli, informiert ein portal „Wolgograd Wahrheit“.

Nach Angaben der Russischen Arkadij dudova, Schützenpanzer des 20. motorisierte Gewehr-brigade marschierte durch die Erde in Richtung der Mülldeponie, wo Sie waren, zur Teilnahme an den übungen. „Verbrannt von rund 160 Hektar Weide. Jetzt gehen Sie zurück, zertreten, eine Schicht fruchtbaren,“ klagte ein Bauer.

Er merkte an, dass die ähnlich Auftritt, nicht zum ersten mal: Panzer fand auf der gleichen Strecke im vergangenen Frühjahr. Wie erklärt sich der Landwirt auf die Ausgabe „Nachrichten von Wolgograd“, das land von seinen kämpfen ist der Weg, der Tanker sollte nur verwendet werden, im Falle der Erklärung des Kriegsrechts. „Die Akademische route ist auf Bundes-land. Aber kurz gesagt, es ermöglicht Ihnen das speichern von 42 Tonnen Dieselkraftstoff“, sagte Dudov.

Nach seinen Schätzungen, die militärische Aktion schon gekostet hat ihn ein ganzes Jahr Arbeit und für die Urbarmachung der fruchtbaren Ebene erfordert nun 7-8 Jahre und Hunderte von tausenden von Rubel. Der Bauer hat schon gefragt, die militärische Staatsanwaltschaft und will eine Entschädigung für Schäden.

Befehl von militärischen Einheiten des südlichen Militärbezirks, stationiert in der Volgograd region, sagte, dass Sie begann, eine Inspektion auf dieser Tatsache. Gleichzeitig betonte er, dass alle Strecken, auf denen die Ausstattung bewegt sich auf der Polygone wurde in übereinstimmung mit der Verwaltung der gorodishchensky Bezirk, und keine Beschwerden von den Besitzern des Landes gemeldet wurden.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here