Mehr als 20 neue medizinische Institutionen erscheinen in der Region Primorje im Jahr 2020

0
43

Foto: offizielle Webseite der Regierung der Region Primorje

Mehr als 20 neue medizinische Institutionen erscheinen in der Region Primorje bis zum Jahr 2020. Dies berichtet auf der website der Landesregierung.

15 feldsher-Hebamme Stationen (FAP), vier Ambulanzen und zwei modular-Kliniken gebaut wird in der Region Primorje Rahmen des nationalen Projekts „Gesundheit“. „Die Finanzierung für dieses Programm ist aus zwei budgets — Bundes-und Provinzebene. Die Gesamtkosten der arbeiten belaufen sich auf mehr als 300 Millionen Rubel“, — sagte der stellvertretende Minister für Gesundheit der region Krasnojarsk Olga Afanasyeva.

Neue FAPs und Ambulanzen erscheint in den 14 Gemeinden der region.

Das nationale Projekt „Gesundheit“ wird umgesetzt, in Russland bis Ende 2024. Insgesamt ist geplant, verbringen mehr als 1,7 Billionen Rubel. Das Ziel des Projekts ist, den Russen mit erschwinglichen Gesundheitsversorgung und der Verbesserung seiner Qualität, die sich wandelnden Natur der Beziehungen zwischen ärzten und Patienten, die Erhöhung zu 70 Prozent Abdeckung der primären Prävention, die Einführung der modernen klinischen Leitlinien, Verringerung der Mortalität von Herz-Kreislauf-und onkologischen Erkrankungen, Zunahme der Lebenserwartung der Russen im Alter von 78 Jahren und mehr.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here