Lukaschenko befahl, nicht zu Babysitten diejenigen, die misshandeln Sicherheitskräfte Weißrussen

0
49

Foto: Sergei grits / AP

Präsident von Belarus Alexander Lukaschenko befahl, sofort zu stoppen, der versucht, Angriffe auf Polizeibeamte. Es wird berichtet BelTA.

Er sagte, dass er gesehen hatte Aufnahmen von einer der street-Aktionen in Minsk, wo die Weißrussen angegriffen, die Polizei und einige Sicherheitskräfte schlagen Sie Füße.

„Das ist, was Sie vermeiden müssen. Jungs müssen verstehen, dass Sie in mein Haus, und niemand ist erlaubt, um kick Ihre Füße. In jedem Fall auf die Provokation nicht zu gehen, aber nicht, Sie zu beleidigen Jungs. Und wir werden bald doprygat, wir babied im kindergarten,“ — sagte Lukaschenko, bezogen auf den Kommandanten der OMON Dmitry Balaba.

Am 24 Juli, Lukaschenko sagte, dass die Behörden nicht wollen, zu greifen, um den Einsatz von militärischen Einheiten während mögliche Proteste im Land, „aber alles kann sein.“ Er versprach, dass die Soldaten der Teile, die in Maryina Gorka und der Hauptstadt Uruchcha wird nicht zulassen, dass die Eskalation in dem Land.

In Belarus am 9. August Präsidentschaftswahlen. Lukaschenko glaubt, dass sich die opposition organisieren will eine revolution. Er klagte über ausländische Einmischung in den Wahlkampf von „ausländischen Puppenspieler“. Der Präsident warnte, dass das Land verlieren könnten Teil seines Territoriums und die Rückkehr zu den Grenzen von 1921.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here