Kim Jong UN bezeichnet Atomwaffen nützlich für den Krieg Vermeidung

0
40

Kim Jong Infoto: KCNA / Reuters

Nordkoreanische Führer Kim Jong UN, dem Jahrestag des Ende des Korea-Krieges genannt Atomwaffen eine nützliche Erfindung, um den Frieden auf der Halbinsel. Darüber berichtet Die Daily Mail.

Der Leiter der DVRK darauf hingewiesen, dass, um Krieg zu vermeiden, sein Land benötigt, um „die absolute Kraft, die der Abschreckung und Krieg zu verhindern.“ Seiner Meinung nach, nach der Schaffung der Atomwaffen, sein Land sei geschützt vor den Provokationen der Feinde-Imperialisten, die nicht mehr unterschätzen seine Kraft.

Die USA und Nordkorea zu Gesprächen über die Denuklearisierung der Korea im Jahr 2018. US-Präsident Donald trump erklärt, dass er bereit ist, zu heben Sanktionen gegen die Republik, wenn der Vertrag statt. Aber in den letzten Gesprächen Anfang Oktober 2019 Pjöngjang meldet Ihren Ausfall.

Der Krieg zwischen Nord-und Südkorea dauerten vom 25. Juni 1950-27. Juli 1953. Pjöngjang geholfen, die Sowjetunion und China, auf der Seite von Seoul in den Krieg involviert sind die USA, Großbritannien und anderen Ländern unter der UNO-Flagge. Drei Jahre verletzt oder getötet werden, rund 1,3 Millionen Koreaner, Washington verloren hat, in diesem Konflikt, über 36.6 tausend Ihrer Soldaten. Der Krieg endete mit einem Waffenstillstand im Jahr 1953, die gültig ist bis zum heutigen Tag.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here