Irkutsker Gouverneur im Begriff war, zu schützen Baikalsee und die taiga

0
50

Igor Corsetto: Dmitry Shipitsin / RIA Novosti

Der stellvertretende Gouverneur der region Irkutsk Igor Kobzev erklärte Absicht zum Schutz der Ressourcen der region von einer Beeinträchtigung und Zerstörung. Es zitiert die Agentur „Irksib“ am Dienstag, 28. Juli.

Laut dem Leiter der region, die natürlichen Ressourcen der region muss Ihren Bewohnern zu dienen, jetzt aber dieses Prinzip funktioniert nicht.

„Es ist eine schöne taiga, die schamlos für viele Jahre ins Ausland exportiert. Es ist eine Perle der region ist der Baikal-See. Aber hier ist es nicht, Gott sei Dank,“ sagte Kobzev.

Er versicherte, dass er beabsichtigt, persönlich kontrollieren die arbeiten nach der Wiederherstellung der Wälder, besonders betroffen von Sanitär-Einschlag reserve „Tocolor“. Kobzev auch angekündigt, dass in vier Jahren alle die Regel anwenden „ein Baum gefällt ist gepflanzt“.

Er wies uns zu Beginn der Vorbereitung für die Feuer-Saison im nächsten Jahr.

Kobzev wurde zum amtierenden Gouverneur der region Sergey Levchenko. Letztere wurde entlassen, im Dezember 2019 nach den verheerenden überschwemmungen in der region.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here