Die Russen vergewaltigt und getötet hat ein Freund nachdem er versucht, Sie verkaufen ihn in die Sklaverei

0
43

Foto: Oleg Karsaev / „Kommersant“

In der region Saratow vor Gericht gehen drei Russen vergewaltigt und getötet ein Mann, nachdem er versucht, Sie verkaufen ihn in die Sklaverei. Am Dienstag, den 28. Juli, nach der regionalen Abteilung des Investigative Committee of Russia (TFR).

Laut den Ermittlern, 9. August 2019 32-jähriger Bewohner der farm Nachbarn Alkohol getrunken mit drei Freunden. Irgendwann wird einer von Ihnen äußerten den Verdacht, dass die Bauern Stahlen sein Handy. Zwei seiner Gefährten, 27 und 47 Jahren unterstützt die Forderungen des anderen und schlug dem Mann auf den Kopf. Danach Stand er in den Wagen und zusammen gingen Sie zu den nahe gelegenen Siedlungen. Von Zeit zu Zeit stoppten wir das Auto und begann zu schlagen das Opfer.

Die Männer beschlossen zu verkaufen, die Russen in die Sklaverei in einem der persönlichen Tochtergesellschaft Grundstücke zur Wiederherstellung seiner Verluste. Nach dem lernen über Ihre Pläne, das Opfer versuchte zu fliehen, wurde aber gefangen, erneut geschlagen und in den Kofferraum eines Autos. Fahrt zu den nahe gelegenen Bauernhöfen, die verdächtigen Personen angeboten werden, zu kaufen ein Sklave, aber niemand vereinbart.

Dann verprügelt und brachte Sie zum Ufer des Teiches, nahm aus dem Auto, wo der Anführer der Gruppe machte sich gegen ihn des sexuellen übergriffs. Nach, dass der 27-jährige Angreifer mehrmals traf das Opfer in den Kopf mit einem Fuß, einem 47-jährigen Mann angegriffen, mit einem Holzstab auf dem Rücken. Dann alle drei verließen den Schauplatz des Massakers. Von der daraus resultierenden Kopfverletzung kompliziert durch zerebrale ödeme ist die Verletzte Mann starb.

Zwei Tage später, der Bruder des Opfers meldeten sein verschwinden der Polizei. Feld-Ermittler haben drei verdächtigen festgenommen. Der Anstifter des Massakers für schuldig bekannt. Bezüglich seiner krimineller Fall gemäß Artikel 127 des Strafgesetzbuches („Handel mit Gewalt“). Gegen seine Partner auch einen Fall geöffnet im Rahmen von Artikel 111 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation („Absichtliche zufügen von schweren Schaden für die Gesundheit, bedeutete der Tod“) und 132 des Strafgesetzbuches („Sonstige Handlungen des sexuellen Charakters“).

Strafverfahren mit dem genehmigten Staatsanwaltschaft Anklage gesendet wurde, für die Prüfung durch eine jury.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here