Der vorhergesagte Ausbruch der Eiszeit auf der Erde

0
65

Foto: Sean Gallup / Getty Images

Eine neue Eiszeit wird kommen, die auf dem Planeten in hundert tausend Jahren. Darüber in einem Gespräch mit RIA Novosti sagte der Professor an der Universität Tokio (Japan) Ikeda, Masayuki.

Annahmen Ikeda und seine Anhänger basiert auf der Theorie des Serbischen Ingenieur Milutin Milankovitch, die damit verbundenen Schwankungen in der Menge des Sonnenlichts und der Strahlung mit der änderung der Neigungswinkel der Erdachse zur Ebene der Umlaufbahn. Der Wissenschaftler glaubt, dass die globalen Eiszeit kommen würde, über die hundert tausend Jahre, aber diese Veranstaltung richtet sich auf den Faktor Mensch. Insbesondere bedeutende Mengen an Kohlendioxid-Emissionen.

Masayuki Ikeda sagte der Agentur, dass die Abnahme der Konzentration von Kohlendioxid in der Atmosphäre und Kälte mit starken Monsun-led zu erhöhen, in der Größe der Dinosaurier. Nach Angaben der Forscher, ist jetzt auf der Erde gab es eine ähnliche Klima — der planet, auf dem Höhepunkt des Zyklus-Dauer von 10 Millionen Jahren. Dieser Zyklus zeichnet sich durch kühle und Intensive Monsun-Klima und die geringe Konzentration von Kohlendioxid.

Der Professor bemerkt, dass die wichtigste Aufgabe der Wissenschaftler ist es, herauszufinden, wie dieser Zyklus beeinflusst die evolution von Dinosauriern, Säugetieren und Pflanzen. Auf dieser Grundlage können Sie das timing der Beginn der Eiszeit.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here